Hitzeschutz bei Sanierung und Neubau

Lade Veranstaltungen

Die Zahl der heißen Tage und die Anzahl und Dauer von Hitzeperioden hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Gerade für ältere und hochaltrige Menschen gehen damit Risiken für die Gesundheit einher. Daher ist es von besonderer Bedeutung Maßnahmen für den Hitzeschutz für Wohnimmobilien und Immobilien, die der Versorgung älterer und pflegebedürftiger Menschen dienen, umzusetzen.

In einem Fachworkshop wollen wir gemeinsam mit dem Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.V. (BBU) auf Best Practice Projekte blicken und innovative Lösungen für einen wirksamen Hitzeschutz zusammenstellen.

Hier geht es zu Anmeldung:

Wählen Sie hier aus, welcher Branche Sie angehören.

Programm

15:00 | Christian Gräff
Geschäftsführer des Smart Living & Health Center e. V.
15:15 | Dr. Jörg Lippert
Leiter Bereich Technik, Energie, Klima BBU
15:30 | Sven Blumers
Geschäftsführer und Gründer Blumers Architekten Berlin | “Erfahrungen bei Maßnahmen zum Hitzeschutz bei der Sanierung”
16:00 | Dr. Malte Maurer
Managing Director | Deutsche Wohnen SE | “Hitzeschutz im Neubau/ Bestand”
16:30 | Austausch
“Erfahrungen bei Maßnahmen zum Hitzeschutz bei der Sanierung”
Im Anschluss
Netzwerken und Get to-gether

Details

Datum:
14. November 2023
Zeit:
15:00 - 19:00
Veranstaltungskategorien:
, , ,

Veranstaltungsort

Haus der Zukunft am ukb
Blumberger Damm 2k
Berlin, Berlin 12683 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon
+4930 6179 5042
Veranstaltungsort-Website anzeigen
Nach oben